Autoren

csm_Portrait_Grossmann_73fb49f97d

Lisa Großmann

Lisa Großmann hat Mathematik und Wirtschaft studiert und ist seit 2015 die Koordinatorin des Netzwerks Steuergerechtigkeit in Berlin. Im Blog Steuergerechtigkeit schreibt sie vor allem über Transparenzthemen wie z. B. öffentliche länderbezogene Berichterstattung von multinationalen Unternehmen (public CBCR) sowie öffentliche Register der wirtschaftlichen Eigentümer von (Briefkasten)unternehmen.

personen_henn_full

Markus Henn

Seit 2010 ist Markus Henn Referent für Finanzmärkte bei WEED (Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung). Henn ist außerdem im Koordinierungskreis des Netzwerk Steuergerechtigkeit. Studiert hat er Politikwissenschaft mit den Nebenfächern Recht und Volkswirtschaft. Sein Arbeitsgebiet umfasst Fragen des Internationalen Finanzsystems, Finanzreformen auf internationaler, EU- und deutscher Ebene, darunter Banken, Ratingagenturen, Derivate, Fonds, Schattenfinanzplätze, Steuerflucht, Steuervermeidung und Freihandel mit Finanzdienstleistunge.

2018_CTR

Christoph Trautvetter

Christoph Trautvetter ist Public Policy Experte und Unterstützer des Netzwerks Steuergerechtigkeit. Er arbeitet daran die Mehrheit der ehrlichen Steuerzahler, Mieter*innen und die 99% gegen die Minderheit der Steuervermeider, aggressiven Immobilieninvestoren und Profiteure von illegitimen Finanzströmen zu mobilisieren. Er hat unter anderem als forensischer Sonderprüfer für die KPMG AG, im Haushaltausschuss des Europaparlaments und als Fellow bei Teach First Deutschland gearbeitet. Trautvetter hat einen Master of Public Policy von der Hertie School of Governance und einen Bachelor of Arts (Philosophy & Economics) von der Universität Bayreuth.

csm_Portrait_Meinzer_klein_8eb76b56f7

Markus Meinzer

Markus Meinzer ist Vorstandsmitglied sowie Finanz- und Steueranalyst beim Tax Justice Network. Seine Arbeitsschwerpunkte sind der Schattenfinanzindex sowie der automatische Informationsaustausch. Er ist Unterstützer des Netzwerk Steuergerechtgigkeit und Mitglied der Expertengruppe der EU-Kommission zum automatischen Informationsaustausch und Autor des Buches Steueroase Deutschland.

Ralf Krämer 07-03-2014 klein -neszeri_cr

Ralf Krämer

Ralf Krämer arbeitet seit 2002 beim Bundesvorstand der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di im Bereich Wirtschaftspolitik und befasst sich dort unter anderem mit Steuer- und Finanzpolitik. Seine Schwerpunkte sind dabei Fragen der Einkommensbesteuerung sowie der Vermögens- und Erbschaftsbesteuerung. Er vertritt ver.di im Netzwerk Steuergerechtigkeit und ist dort Mitglied im Koordinierungskreis, sowie im Bündnis „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle“.

Frederik

Frederick Heitmüller

Frederik Heitmüller hat Politikwissenschaften und Soziologie in Stuttgart und Bordeaux studiert und arbeite seit 2018 für The Tax Justice Network. Dort betreibe er Forschung für das COFFERS-Projekt. In erster Linie befasst er sich mit Verwaltungskapazitäten von Steuerbehörden und Unternehmensregistern in Europa.

800px-Karl-Martin_Hentschel

Karl-Martin Hentschel

Karl-Martin Hentschel war von 2000 bis 2009 Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Schleswig-Holstein.  Seit 2014 ist er Mitglied im Bundesvorstand des Vereins Mehr Demokratie e. V. und engagiert sich als Vertreter von Attac im Koodinierungskreis des Netzwerk Steuergerechtigkeit. Inhaltlich befasst er sich im Blog vor allem mit Fragen der Transpaarenz sowie der Gesamtkonzernsteuer.

DSC03659_2

Wolfgang Obenland

Wolfgang Obenland ist seit 2010 Programmkoordinator des Global Policy Forum. Er vertritt GPF im Koordinierungskreis des Netzwerk Steuergerechtigkeit und ist Mitglied der Reflection Group on the 2030 Agenda for Sustainable Development. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die globale Nachhaltigkeitsagenda, internationale Finanz- und Steuerpolitik, Entwicklungskonzepte und -strategien und die Rolle transnationaler Konzerne in der Global Governance.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Yannick Schwarz

Yannick Schwarz hat im Bachelor Development Studies studiert und erste Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit gesammelt. Nach Abschluss seines MSc in Inequalities and Social Science in London recherchiert und schreibt er nun für das Netzwerk Steuergerechtigkeit zu Themen wie Transparenz von internationalen Finanzströmen und dem Einfluss von Steueroasen auf globale Ungleichheiten.