Allgemein

Keine Angst mehr vor Transparenz – Register der wirtschaftlich Berechtigten soll öffentlich werden

Das Finanzministerium hat am 24. November den Referentenentwurf für ein Register der wirtschaftlich Berechtigten veröffentlicht. Demzufolge soll es ab Ende 2017 jedem möglich sein, gegen eine Gebühr im Internet einzusehen, wem ein Unternehmen, ein Trust oder eine Stiftung gehört. Bei Trusts, die nicht gewerbsmäßig verwaltet werden, soll immerhin…

Allgemein

Pressemitteilung: G20 müssen Kampf gegen Steuervermeidung intensivieren

Mehr Transparenz und Entwicklungsfreundlichkeit fordert das Netzwerk Steuergerechtigkeit


Berlin, 29.11.2016

Die Bundesregierung muss die am 1. Dezember beginnende deutsche G20-Präsidentschaft 2017 für zügige und ambitionierte internationale Maßnahmen gegen Steuerhinterziehung und Steuervermeidung nutzen, fordert das Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland. Die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen in den…

Allgemein

Stellungnahme zur Anhörung des Finanzausschusses zum Gesetzesentwurf zur Umsetzung der Änderungen der EU‐Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnkürzungen und –verlagerungen

GEMEINSAME STELLUNGNAHME VON WEED – WELTWIRTSCHAFT, ÖKOLOGIE & ENTWICKLUNG E.V. UND NETZWERK STEUERGERECHTIGKEIT DEUTSCHLAND

zur Anhörung des Finanzausschusses am 19.10.2016 zum Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung der Änderungen der  EU‐Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnkürzungen und –verlagerungen (BT‐Drs. 18/9536)
 
 
 

 I.      Allgemeine Vorbemerkung

Wir…

Allgemein

Steuerfreie Übertragung von Großunternehmen weiterhin möglich

Ein Beitrag von Ralf Krämer, ver.di Bereich Wirtschaftspolitik

Blamabler „Kompromiss“ zur Reform der Erbschaft- und Schenkungsteuer

Im Dezember 2014 hat das Bundesverfassungsgericht zum mittlerweile dritten Mal nach 1995 und 2006 das jeweils geltende Erbschaftsteuergesetz wegen übermäßiger Begünstigungen von Erben großer Grundvermögen oder Betriebsvermögen für in…

Allgemein

Offshore-Vermögen – Was gibt’s Neues?

Ein Gastbeitrag zur Entwicklung der Offshore-Finanzvermögen angesichts wachsender internationaler Transparenz

Von Hannes Fauser und Sarah Godar

Vielleicht wenig überraschend, gestaltete sich das Jahrzehnt nach der Finanzkrise steuerpolitisch turbulent. Seit die G20 den sogenannten Steueroasen 2009 den Kampf ansagten, hat sich vor allem bei der Bekämpfung…

Allgemein

Verräter? Nein. Helden! Statt Whistleblower zu bestrafen, sollten sie ausgezeichnet werden.

Artikel vom 11.07.2016 erschienen im ipg-journal:

Anfang November 2014 veröffentlichten Journalisten, wie Luxemburger
Steuerbehörden mit vielen multinationale Unternehmen sogenannte
„Sweetheart Deals“ vereinbart hatten. Durch diese Steuervorbescheide,
eingefädelt von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
PricewaterhouseCoopers (PwC) und ihren drei großen Konkurrenten, wurde
eine bis dahin unbekannte Spielart der Steuervermeidung von 340…