Allgemein

Zivilgesellschaft fordert öffentliche Konzernberichte um aggressive Steuervermeidung zu beenden

Offener Brief als PDF

Anlässlich der Koalitionsverhandlungen fordern sieben zivilgesellschaftliche Organisationen (darunter Ver.di, Transparency International und Oxfam) von den Vorsitzenden von CDU/CSU und SPD sich für  öffentliche Berichterstattung von Konzernen  einzusetzen.

Aggressive Steuervermeidung von Konzernen verursacht in den EU-Staaten geschätzte Einnahmeverluste in Höhe von 60 Mrd €, davon allein…

Allgemein

Schattenfinanzindex 2018 zeigt: Deutschland weiter vorn unter weltweiten Schattenfinanzzentren

Pressemeldung als PDF

Das Tax Justice Network und das Netzwerk Steuergerechtigkeit veröffentlichen zum fünften Mal den Schattenfinanzindex mit dem Ranking der schädlichsten Zentren der globalen Geheimhaltungs- und Steuervermeidungsindustrie. Die Hauptbotschaft lautet: Die politischen Schritte für mehr Finanztransparenz können mit der Ausweitung der Schattenfinanzplätze kaum Schritt halten und lassen…

Allgemein

Polbud: Neues EuGH-Urteil mit negativen Auswirkungen für Beschäftigte

Gastbeitrag von Rainald Thannisch, Referatsleiter in der Abteilung Grundsatzangelegenheiten und Gesellschaftspolitik beim Deutschen Gewerkschaftsbund (der Beitrag ist zuerst erschienen im Blog Arbeit & Wirtschaft)

Die aktuelle Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) im Fall Polbud könnte einen ruinösen Wettbewerb im Gesellschafts- und Unternehmenssteuerrecht auslösen und die Mitbestimmung der…

Allgemein

LuxLeaks-Hinweisgeber Antoine Deltour freigesprochen – Strafe für Raphaël Halet bleibt

Gerade kommt vom Unterstützungskommittee für den Hinweisgeber im LuxLeaks-Skandal und früheren pwc-Prüfer Antoine Deltour die gute Nachricht, dass Deltour in der dritten Instanz erfolgreich war: Das luxemburgische Gericht kassierte die Entscheidung der zweiten Instanz, in der Deltour eine Strafe von sechs Monaten Gefängnis auf Bewährung und 1.500…

Allgemein

Steuertrickser Ikea: Attac begrüßt Überprüfung / EU muss Steuerschlupflöcher systematisch schließen

Pressemitteilung
Attac Deutschland

Frankfurt am Main, 18. Dezember 2017

* Steuertrickser Ikea: Attac begrüßt Überprüfung durch EU-Kommission
* Engagement gegen Einzelfälle reicht nicht / EU muss Steuerschlupflöcher systematisch schließen

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac begrüßt das Vorhaben derEU-Kommission, den Ikea-Konzern wegen unzulässiger Steuerpraktiken zuüberprüfen. „Wir sind erfreut,…

Allgemein

Endlich volle Transparenz von Firmen-Eigentümern/innen – EU verschärft Geldwäscherecht

Letzte Woche wurde bei der Überarbeitung der EU-Richtlinie zur Bekämpfung der Geldwäsche von den Trilog-Verhandlern (EU-Kommission, Rat der EU und EU-Parlament) ein Kompromiss erzielt. Er enthält einige wirkliche Fortschritte wie ein öffentliches Register für die whren Eigentümer/innen von Firmen, was in der letzten Überarbeitung 2015 noch gescheitert war und…